Shopping Cart
Software solutions for every Landi Renzo LPG/CNG installation.

Landi Renzo wechseln die Injektoren mit VALTEK, AEB, HANA, BARRACUDA oder anderen

In diesem Beitrag werden wir diskutieren, welche Optionen Sie haben, wenn Ihre alten Landi Renzo MED strong> -Injektoren abgenutzt sind, Fehlzündungen verursachen, zu viel Kraftstoff verbrennen strong> oder einfach kaputt sind.

Wir haben eine Methode entwickelt, um Landi Renzo MED-Injektoren erfolgreich durch günstigere zu ersetzen, wie z.

  • A.E.B. 2 ohm
  • HANA H2001 / H2002 1.9 ohm
  • Valtek Type 30 3 ohm(compatible with other generic injectors)
  • Barracuda Fast 1.9 ohm
  • LPGTech YETI / DRAGON 1.9 ohm
  • RAIL IG1, IG2, IG5, IG7
  • alle anderen können wir Konfiguration erstellen strong>

Um fortzufahren, benötigen Sie die folgenden Materialien:

  • Landi Renzo OMEGAS calibration software and cable, corresponding to your ECU.
  • New connectors type AMP (if switching from MED or GIRS12)
  • Adapter for Pressure Sensor installation (you can use a hose with clamps too!)
  • Lötkolben und Lötmittel
  • Ein Laptop mit funktionierendem Akku (mindestens 30 Minuten)

Okay, vorausgesetzt wir haben alles fertig, fangen wir an!

Sie können beginnen, indem Sie Ihre alten Injektoren entfernen. Normalerweise wird der Drucksensor mit 10 mm am Injektorgehäuse angebracht und die Schraube gelöst und abgehebelt. Speichern Sie es für später, da wir es brauchen werden.

Schneiden Sie die alten Stecker ab, aber denken Sie daran, zu kennzeichnen, welche Kabel mit A, B, C und D gekennzeichnet sind. Achten Sie auch darauf, wo Sie sie entfernen – dies ist für den normalen Betrieb mit LPG / CNG von entscheidender Bedeutung.

Löten oder crimpen Sie die neuen Steckverbinder (AMP) an die entsprechenden Kabel und markieren Sie sie wie zuvor als 1-2-3-4 oder A-B-C-D.

Your new injectors most likely will need to be drilled to the appropriate size if you haven’t ordered them already pre-drilled. I will put a chart table, corresponding to KW/Displacemenet-Nozzle size.

Sie können Ihre neuen Einspritzdüsen entsprechend dem richtigen Schlauch in den Ansaugkrümmer einbauen. Stecken Sie den 14-mm-Schlauch ein und setzen Sie den Drucksensor mit Ihrem Adapter oder 10/11-mm-Schlauch auf die andere Seite der Gasinjektorschiene.

Verdrahten Sie alles entsprechend den Zylindern wie zuvor.

Schließen Sie das Kabel an Ihr Omegas-Steuergerät an und starten Sie die entsprechende Software.